Körperteile:

Kopf & Hals
Brust & Bauch
Po & Beine


Symptome:

Altersflecken
Achselschweiß
Ästhetik
Cellulitis
Couperose
Doppelkinn
Falten
Krampfadern
Leberflecken
Reiterhosen
Schwitzen
Tränensäcke
Überbein


Fachbezeichnungen:

Plastische Chirurgie

Ästhetisch-Plastische Chirurgie

Rekonstruktive plastische Chirurgie

Fachklinik für Ästhetisch Plastische Chirurgie

Privatklinik für Ästhetisch Plastische Chirurgie

Refraktive Chirurgie

Ästhetische Medizin

Plastische Medizin

Schönheitsmedizin



      Erklärung
      Preise & FAQ´s
      


      impressum


Behandlungen : Besenreiser

Besenreiser

Besenreiser sind kleine, fächerförmige Ansammlungen von Venen unter der Haut, üblicherweise an den Beinen, die sich mit Blut gefüllt haben. Sie treten vor allem an den Oberschenkeln und bei Frauen auf und werden als rötliche Flecken oder bläuliche Venenstrukturen sichtbar. Sie können Hinweis auf eine vorhandene Bindegewebsschwäche sein, aber auch auf ernstzunehmende Venenprobleme hinweisen, weswegen man sie in jedem Fall von einem Arzt untersuchen lassen sollte. Sofern ein Medizinisches Problem ausgeschlossen werden kann, sind sie lediglich unästhetisch. Zur Entfernung gibt es verschiedene Methoden, am gebräuchlichsten sind die Behandlung mit Laser, die Sklerosierung und die Elektrokauterisation. Alle drei Methoden können ambulant durchgeführt werden.

Bei der Lasertherapie werden die betreffenden Stellen mit einem farblich angepassten Laser bestrahlt, so dass die entsprechenden Äderchen die Energie absorbieren und entfernt werden. Vorteil ist die Schonung des umgebenden Gewebes. Eine häufig angewendete und gut wirkende Methode ist die Sklerosierung („Wegspritzen“), bei der die kleinen Venen durch das Einspritzen bestimmter Substanzen sozusagen blockiert und verschlossen werden. Die Methode ist aber sehr umfangreich und langwierig. Bei der Elektrokauterisation werden die kleinen Venen mittels einer stromführenden Nadel zerstört. Es sind dabei aber auch mehrere Einstiche notwendig.

Bei der Behandlung treten keine oder nur geringe Nebenwirkungen wie kurzzeitige Schmerzen, kleinere Verletzung von Hautnerven oder blaue Flecken auf, die sich aber nach relativ schnell zurückbilden, so dass die Beine wieder makellos schön sind. Allerdings müssen nach einer solchen Behandlung häufig noch bis zu vier Wochen spezielle Strümpfe getragen werden und auf Sport sollte in der ersten Zeit nach der Behandlung verzichtet werden.

Möchten Sie auf diesen Seiten unter der Rubrik "Besenreiser" gelistet werden?


Sofern Sie eine Aufnahme in diverse Bereiche dieser Webseite wünschen, kontaktieren Sie uns bitte unter sprechstunde@medizinresort.de

Behandlungen:

Anti-Age-Kosmetik
Anti-Age-Therapie
Aquamid
Aptos Faden
Ästhetische Botox
Ästhetische Operationen
Augenlidkorrekturen
Augenlifting
Augen Laser
Bauchstraffung
Bauchdeckenstraffung
Besenreiser
Bleaching
Blue Peel
Brustvergrößerung
Brustverkleinerung
Bruststraffung
Brustwiederaufbau
Chirurgie
Cellulitisbehandlung
Cellulitistherapie
Cellulolipolyse
Dermolipektomie
Endermologie
Faltenbehandlung
Faltenunterspritzung
Facelifting
Fadenlifting
Figurformung
Fettabsaugung
Fett-weg-Spritze
Gesichtsstraffung
Gesichtsoperation
Gynäkomastieoperation
Haarentfernung
Haartransplantation
Handchirurgie
Hautstraffung
Hauttransplantationen
Haarverpflanzung
Hormoncreme
Implantologie
Kieferkorrekturen
kosmetische Chirurgie
Kosmetik
Lidplastik
Lifting
Liposuktion
Lippenvergrößerung
Laserbehandlung
Laserhautverjüngung
Lidstraffung
Mesolifting
Mesotherapie
Minilifting
Narbenkorrekturen
Nasenkorrektur
Nasenplastiken
Ohrenkorrektur
Peeling
Permanent Make-Up
Schönheitschirurgie
Schönheitsoperation
Stirnlifting
Tätowierung entfernen
Thermalift
Zahnprothesen